Linux Live CDs/DVDs á la Knoppix

Linux ist nicht Linux

In der großen Familie des Linux gibt es zahlreiche verschiedene Derivate von Linux, so gibt es beispielsweise Versionen wie SuSE, Red Hat, Ubuntu, Knoppix oder Kanotix. Von der generellen Architektur sind sie sich zwar alle sehr ähnlich. Vom Aussehen, und der Bedienung gibt es aber unter diesen verschieden Linux-Derivaten auch deutliche Unterschiede. Dieses vermeintliche Wirwarr schreckt viele ab, den Umstieg von Windows auf Linux zu wagen.

Testen mit Live CDs/DVDs

Um Das gewünschte Linux-Derivat zu testen bieten heute gerade Live CDs/DVDs eine gute Alternative. Wenn man beispielsweise den Computer mit der Live CD/DVD von Knoppix startet, so wird dadurch nichts installiert. Daher kann man so auch ohne Installation die Handhabung von Linux üben, und sich mit diesem System anfreunden. Dies kann heute vielen helfen, um die ersten Berührungsängste gegenüber Knoppix abzubauen.

Linux auch in vielen Verwaltungen

Nicht wenige kommunale Verwaltungen sind bereits auf den Geschmack gekommen, und haben ihre Systeme von Windows auf Linux umgestellt. Dies hat einerseits Kostengründe, zum anderen aber auch Sicherheitsaspekte, bedingt durch das Betriebssystem. Auch bietet Linux gerade in der Verwaltung gute Alternativen zu den sogenannten Office-Produkten. So ist für Linux kostenfrei das Programm Open Office zu bekommen, das auch Features von Excel sowie Powerpoint abdeckt.

Fazit

Ohne Zweifel kann man sagen, dass jedes Betriebssystem seine individuellen Vor- und Nachteile hat. Dank der Möglichkeiten einer Live CD/DVD hat aber ohne Zweifel jeder die Möglichkeit sich mit dem gewünschten Linuxsystem wie Knoppix bekannt zu machen, damit der Umstieg von Windows auf Linux dann kein Problem mehr dastellt.